New Testament Studies

Und noch ein spannender Kurs hat begonnen. Ich dachte, ich mache etwas “klassisches”, aber selbst die klassisch anmutenden Veranstaltungen gestalten sich als sehr innovativ. Also ein neutestamentliches, interdisziplinäres Seminar zum Galaterbrief. “Galatians and the Other – Paul debates Luther”. In der Auseinandersetzung über die Rechtfertigungslehre werden auch Dietrich Bonhoeffer, Martin Luther King Jr. und Thich Nhat Hanh (budhistischer Mönch und Friedensnobelpreisträger) zu Wort kommen.

Was hat – traditionsgeschichtlich – unsere theologische Interpretation beeinflusst / verändert? Die Konstantinische Wende, Reformation “1517”, der Holocaust, Civil right movement, 9/11 ….. Trump.

Die erste Stunde endet mit einer Ortsbegehung – direkt um die Ecke vom UTS ist das General Grant National Memorial.  (General Ulysses S. Grant beendete 1865 den Bürgerkrieg und wurde 18. Präsident der USA.)  Wahrnehmen und diskutieren: Was für ein Verständnis von Herrschaft, Sieg und Frieden transportiert diese römische Architektur?  In diesem römischen Kontext verkündigt Paulus seine Botschaft “Gnade sèi mit euch und Friede von Gott”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.