Gottesdienstvorbereitung

Ich mag den Prozess, wenn ein Gottesdienst entsteht und zusammenwächst.

Dieser Mix aus Assoziationen und systematischem Nachdenken, einen Bibeltext entdecken, gemeinsamer Kaffee und Austausch von Gedanken. Ein Gedicht dazu lesen. Eine Vielzahl Absprachen treffen, das Gesangbuch durchblättern und noch mal durchblättern. Am PC das Ganze in Form bringen.

Bin gespannt auf Sonntag!

 

Ein Gedanke zu „Gottesdienstvorbereitung“

  1. … und die Vorbereitung hat sich gelohnt! Ein interessantes Gespräch hat sich da ergeben, mit theologischen Aspekten zur Auferstehung einerseits, mit Erläuterungen zur Historie des Fotomotivs als Richtstätte in der Oefte andererseits. Und dazu die schöne Musik des Saxophons …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.