Brooklyn Museum

Exkursion mit dem Kolloquium “Theology and the Arts”                     ins Brooklyn Museum – “We wanted a revolution – Black Radical Women”

Auf Wunsch noch ein paar Gedanken zu der Ausstellung: in dem als Photografie gestalteten Bild links unten hält eine schwarze Frau einen Spiegel, blickt hinein und eine weisse Frau schaut grimmig zurück. Der Text zu dem Bild:

“Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?” Der Spiegel sagt: “Schneeweiss, du schwarze Schlampe und vergiss das ja nicht.”

Da gibt’s eine innere Verbindung zu einer Diskussion, die wir in einem anderen Kurs hatten: “If you don’t see yourself reflected in the sacredness, you can’t be sacred by yourself.” ( dazu passt ganz schön Genesis 1,27 “und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde…”)

Das Ringen um Stolz, Schönheit und Identität hat im schwarzen Amerika viele Facetten. Auch christliche Religion hat ihren unrühmlichen Beitrag geleistet.

Ein Gedanke zu „Brooklyn Museum“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.